Projektcontrolling • Projektorganisation • Bankencontrolling • Frühwarnsystem • Projektmanagement • Risikominimierung

Projektcontrolling ist ein neuer wesentlicher Baustein bei der Abwicklung von größeren Projekten. Projektcontrolling kann verglichen werden mit dem Navigationssystem im Auto, nicht nur von der Arbeitsweise sondern auch vom Verständnis her. Früher als es noch keine Navigationssysteme gab, kam man auch irgendwie ohne aus, keiner weiß mehr wie. Heute sind sie nicht mehr wegzudenken.

Der zunehmende Anspruch an Projekte im Hinblick auf Flexibilität und terminliche Abwicklung sowie der wertmäßige Umfang erfordern ein neues Instrument, eine Art Frühwarnsystem. Dieses Frühwarnsystem wird durch den Einsatz des Projektcontrollings erreicht. Es trägt zur Risikominimierung bei, weil im Hinblick auf die Immobilienfinanzierung, zur terminlichen Abwicklung und zur Qualität gezielte Informationen, vergleichbar mit dem eines Navigationssystems, geliefert werden.

Projektcontrolling ist ein Teil des Projektmanagements, es ist jedoch ein eigenständiger Baustein neben den angestammten Bereichen der Projektentwicklung sowie der Projektsteuerung. Zielgruppe für das Projektcontrolling sind Kunden aus dem Banken-, Fonds- und Leasingbereich sowie sonstige Kapitalgeber, die Wert legen auf eine sichere und risikominimierte Finanzierung ihrer Immobilien. Das Projektcontrolling sollte bereits in der Projektplanungsphase als unabhängige Stelle zur Bereitstellung von Informationen für Entscheidungsträger eingerichtet werden. Sehr wohl kann es jederzeit installiert werden, wenn sich Probleme ergeben, die eine differenzierte Betrachtung durch die Führung erfordern. Wir liefern Ihnen die Informationen, die Sie zur Realisierung des Projektziels benötigen, dies können allgemeine aber auch ganz spezifische Informationen sein, z. B.

  • zur realistischen Einschätzung der Zeiten und Termine
  • zur Lage des Objektes
  • zur Werthaltigkeit
  • zur Ausstattung im Hinblick auf die aktuellen und zukünftigen Anforderungen
  • zur Flexibilität
  • zu Fragen der Zusammensetzung der Beteiligten
  • zur Vertragsanbahnung und Vertragsgestaltung
  • über Vorschläge bei problembehafteten Planungen sowie bei auftretenden Problemen mit der Standfestigkeit

Das Projektcontrolling gliedert sich in 2 Phasen, die in unterschiedlicher Ausprägung erfolgen können:

Bei der Phase 1 wird der Kapitalgeber bereits vor der Kreditvergabe baufachlich unterstützt bis zur Anlaufphase des Projekts.

Bei der Phase 2 handelt es sich um das Projektcontrolling für den Kapitalgeber während der Projektabwicklung. Das Projektcontrolling kann hier abgestuft werden nach dem Risiko.

Für weitere Fragen rufen sie bitte an unter der Telefonnummer 089/54043391 oder einem kurzen e-mail an info@bau-sach-verstand.de